Schulbrücken
3970
post-template-default,single,single-post,postid-3970,single-format-standard,stockholm-core-2.3.3,select-child-theme-ver-1.1.1,select-theme-ver-9.4,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,no_animation_on_touch,,qode_menu_,qode-wpml-enabled,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive

Schulbrücken

Liebe Eltern,

der Förderverein hat die großartige Chance ergriffen, unsere Schule für das internationale Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsprojekt SchulBrücken (organisiert durch die Deutsche Nationalstiftung) anzumelden .

„Die Deutsche Nationalstiftung bietet mehrere Male im Jahr jeweils knapp 50 Schülerinnen und Schülern der oberen Jahrgänge, im Alter zwischen 17 und 19 Jahren, aus vielen europäischen Ländern und immer auch aus Frankreich, Polen und Deutschland für sieben Tage die Möglichkeit des gemeinsamen Lernens. Die Idee dahinter ist, dass die nationale Identität und deren Zukunft ohne Europa nicht zu definieren ist. Die Gemeinsamkeiten der europäischen Nationen kann man nur durch Vergleich und unmittelbare Begegnung entdecken – das muss schon in der Schule beginnen. Die Schülerinnen und Schüler verstehen Europa und seine Geschichte besser, diskutieren über dessen Zukunft, begegnen sich, entwickeln Verständnis füreinander, arbeiten zusammen an schwierigen Aufgaben, schließen dabei Freundschaft und bleiben oft lange Zeit über die Brücke hinaus in Kontakt.“ Weitere Infos unter https://www.nationalstiftung.de/projekte/schulbruecken/

Unsere Schule wurde für das Projekt ausgewählt und sucht jetzt nach interessierten Schülerinnen und Schülern im Alter ab ca. 15 Jahren für die Teilnahme. Der erste Teilnahmezeitraum für unsere Schule ist vom 2.-10. März in Greifswald, der zweite vom 16.-24. März in Naumburg (Saale) mit je 8 Schülern.

Die Jugendlichen erwartet ein spannendes Programm mit viel Zusammenarbeit in Diskussionen und Workshops sowie verschiedenen anderen Veranstaltungen (wie bspw. eine Exkursion nach Stralsund u.ä.).

Der Eigenanteil für die Teilnahme beträgt 100,00 € pro Schüler. Die restlichen Kosten für Verpflegung, Transport und Unterkunft werden von der Nationalstiftung getragen.

Die Infoveranstaltung zum Projekt Schulbrücken findet am 31.01.2023 – 19.00 Uhr via Zoom (für Gruppen 1. Halbjahr) statt.

Hier geht es zur Anmeldung: https://forms.gle/ZYYHBbgzBTjadDJF9

Die Teilnahme an dem Projekt ist für die Schüler eine gute Chance, sich mit Jugendlichen aus dem europäischen Ausland und Deutschland zu vernetzen und gute Brücken für die Zukunft und weitere Zusammenarbeit zu bauen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Förderverein der Lomonossow-Schule Marzahn e.V.

foerderverein-marzahn@lomonossow-schule.de